COMMODORE 64/128 HARDWARE

 P-Q

Packet Radio Interface (PNS)

Über das Packet Radio Interface von PNS läßt sich eine CB-Funk Anlage mit dem C64/C128 verbinden.

 

 Paddles 1312 / VIC 20 (Commodore)

Ein Paddle (zu deutsch: Tischtennisschläger oder auch Schaufelrad) ist ein analoges Eingabegerät. Mit einem stufenlos verstellbaren Drehknopf wird innerhalb des Paddles ein Drehregler (Potentiometer) betätigt. Entsprechend der Bewegung des Drehknopfes wird der Widerstandswert des Reglers verändert. Dieser Wert wird im C64 mit Hilfe eines Analog/Digital-Wandlers in einen digitalen 8-Bit-Wert umgewandelt (0-255). Der Feuerknopf wird wie beim Joystick digital ausgewertet. Quelle: Wikipedia

 

 Pagefox (Scanntronik)

(nähere Beschreibung siehe Scanntronik-Bereich)

 

 Parallel Adapter (Kalawsky)

  

Parallel-Interface Sonderversion (W&T Interfaces)

 

 

 PC-Konverter (Scanntronik)

(nähere Beschreibung siehe Scanntronik-Bereich)

 

 Pictures Printer Modul (Rex 9545)

Das Pictures Printer Modul 9545 von Rex Datentechnik dient zum Ausdruck beliebiger Grafiken und Texten in 16 Grautönen oder Farben. Diese Funktion wird einfach per Tastendruck aktiviert. Das Modul läßt sich über einen Schalter deaktivieren. Katalogpreis Rex Datentechnik 99,- DM.

  

 Play-Function II (Rex 9702)

Das Play Function 2 Modul von Rex Datentechnik enthält einen Disk-ID Changer, Hypra-Tape und das Spiel Software-Pirates. Weiterhin ist ein ID-Changer und ein Datassettenspeeder (18x) enthalten.

   

Playstation Controller Adapter

Mit dem Playstation Controller Adapter läßt sich ein Sony Playstation 2 Pad am Commodore 64/128 betreiben. Es stehen sowohl die analogen wie auch die digitalen Steuerfunktionen zur Verfügung.

 

Power Cartridge (16K Outside Operating System)(KCS/Lindy)

Das Power Cartridge wurde von der Firma KCS in Holland entwickelt und in Deutschland durch die Firma Lindy vertrieben. Es bieten folgende Funktionen : Power Toolkit (Basic-Erweiterungen), Disk Tool (6-fache Beschleunigung der Floppy), Tape Tool (10-fache Beschleunigung der Datassette), Powermon, Printertool, Freezer, Power Reset und einige weitere mehr. Das Modul wurde 1986 "Winner der Microcomputer Trophäe".

 

   

 

 Printer Screen Modul (Rex 9823)

Mit dem Printer Screen Modul 9823 von Rex Datentechnik lassen sich Bildschirminhalte bis zur Postergröße ausdrucken.

 

 Profi 256 KB Epromkarte (ak tronik 2140)

Die Profi 256KB Epromkarte 2140 von ak tronik bietet acht Steckplätze. Die Karte ist baugleich mit der Rex 256KB Epromkarte und nutzt sogar die gleiche Steuersoftware.

 

   

   

 Profi Copy 64 (Westfalia Technica)

Das Profi Copy 64 Modul für den Commodore 64/128 von Westfalia enthält ein Kopierprogramm um Disketten zu kopieren. Das Modul besitzt einen Resettaster.

 

 

 Profi Dos (Westfalia Technica)

Das Profi DOS Modul für den C64/C128 von Westfalia enthält einen Floppyspeeder, ein Hardcopymodul und F-Tastenbelegung und besitzt einen Resettaster.

 

 

 Profi-Interface RS232 (Westfalia Technica)

Das Profi-Interface RS232 Modul von Westfalia Technica bildet eine schnelle RS232 Schnittstelle für den Commodore 64/128.

 

 

 Prologic-Dos (Jann Datentechnik)

Prologic DOS Classic ist ein Schnell-Lader der zum einen ein Modul auf dem Diskettenlaufwerk 1541, zum anderen ein Modul über den Userport des C64 beinhaltet. Das Ganze wird verbunden über ein Parallelkabel und sorgte dafür, dass eine Beschleunigung von sage und schreibe dem 200-fachen der Normalgeschwindigkeit erreicht wird.

 

   

 

 Prologic-Dos Low Cost (Rex 9610)(Rex Datentechnik)

Die Prologic Dos (LC) Low Cost Version 9610 von Rex Datentechnik wird am Userport betrieben. Im C64 muß ein Kernal verbaut werden. Die Bauteile konnten so kostengünstig angeboten werden. Die Prologic Dos LC Version wurde für einen Verkaufspreis von 189,- DM angeboten.

 

  

 

 Prologic-Dos Classic (Rex 9612)(Rex Datentechnik)

Prologic DOS Classic von Rex Datentechnik ist ein Schnell-Lader der zum einen ein Modul auf dem Diskettenlaufwerk 1541, zum anderen ein Modul über den Userport des C64 beinhaltet. Das Ganze wird verbunden über ein Parallelkabel und sorgte dafür, dass eine Beschleunigung von sage und schreibe dem 200-fachen der Normalgeschwindigkeit erreicht wird. Katalogpreis Rex 289,- DM.

  

   

             Prologic Dos Classic Anleitung 

Prophet 64 Sid Music Software

(nähere Beschreibung siehe Sound/Musik)

 

 Protect-64 (Rex 9542)

Das Protect 64 Modul 9542 von Rex Datentechnik dient als Druckertreiber und Portbausteinschutz für alle C64 und C128. Die Zerstörung des 6526 durch einen Kurzschluß ist ausgeschlossen. Weiterhin wurde ein Resetschalter verbaut.

  

 

 Quadro Expander (Rex 9602)

Der Quadro-Expander 9602 von Rex Datentechnik kann vier Module aufnehmen.

 

  

 Quickbyte Eprommer II (Rex 9603)

Der Quickbyte Eprommer 2 9603 von Rex Datentechnik brennt alle 25xx, 2716-27512, kompatible CMOS-Typen sowie EEPROMS (x12016a/x12864). Die Software des Quickbyte II meldet sich direkt nach dem Einschalten. Katalogpreis Rex 198,- DM.

 

 Quick Disk Modul (ak tronic 2106)

Das Quick Disk Modul 2106 von aktronic ist ein Floppyspeeder mit F-Tastenbelegung und speziellen DOS-Befehlen.

 

 Quickdisc+ (Evesham Micros)

Das Quickdisc+ (Plus) Cartridge kam 1984/85 von der Firma Evesham Micros auf den Markt. Das Modul beschleunigt die Funktionen der Floppy 1541 um ein vielfaches. Das Mudul besitzt einen Resettaster.

 

 Quick-Load (Lindy)

Das Quick Load Modul von Lindy beschleunigt die Floppyfunktionen um das ca. 6-fache und bietet eine F-Tasten Belegung. Auf der Rückseite ist ein Resettaster integriert.

 

 Quickshot SVI 2000 Robotarm (1989)

Der Robotorarm SVI-2000 von Quickshot besitzt fünf Motoren. Über diese Motoren kann der Roboterarm über fünf Achsen bewegt werden. Betrieben wird das Gerät über vier Batterien oder ein Netzteil. Gesteuert wird der Roboterarm über zwei Standart-C64-Joysticks oder über ein am C64/C128 angeschlossenes Steuermodul. Ausgeliefert wurde das Gerät mit insgesamt drei Aufsätzen. Einer Schaufel, einem Magneten und einem Greifer. Im Arm ist zusätzlich eine Leuchte verbaut. Der Robotorarm wurde anfangs für einen Preis von ca. 200,- DM verkauft. Restbestände gab es Anfang der 90er Jahre bei Conrad Elektronik für knapp 50,- DM.

 

 

 

  

 

 Quickshot SVI 2000 Handbuch   Steuerung eines Roboterarmes mit einem Mikrocontroller 

 Quickshot SVI 2000 Steuermodul

Mit dem Steuermodul wird der Quickshot SVI 2000 Roboterarm gesteuert. Hierzu wird das Modul über zwei Joystickstecker an den Roboterarm angeschlossen.

 

 Steuersoftware SVI 2000 Download